Einladung zur 10-Jahres-Jubiläumsfeier von Sozial.Geschichte Online

10 Jahre Sozial.Geschichte Online: Was bedeutet kritische Geschichtspolitik heute?

Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen von Sozial.Geschichte Online mit Karl Heinz Roth, David Mayer, David Bebnowski von der Zeitschrift Arbeit – Bewegung – Geschichte und der SGO-Redaktion

Samstag, 9. März 2019, 18.00 Uhr Empfang (mit Anmeldung), 19.30 Uhr Diskussion

Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Erinnern an die NS-Verbrechen, an die „andere“ Arbeiter*innenbewegung, an die transnationale Geschichte der Proteste und Revolutionen – das sind nur einige der Schwerpunkte, die sich die Zeitschrift Sozial.Geschichte seit über 30 Jahren und Sozial.Geschichte Online seit nunmehr zehn Jahren setzt. Wir wollen unser „Zehnjähriges“ am 9. März feiern und diskutieren, was kritische Geschichtspolitik unter den aktuell sich zuspitzenden sozialen Konflikten und vor dem Hintergrund des Aufschwungs der politischen Rechten bedeuten sollte. Wie können wir ein drohendes Roll-back in der Erinnerungspolitik bekämpfen – angesichts eines nicht nur in Deutschland wachsenden Nationalismus? Wie kann sich Geschichtspolitik und Geschichtsarbeit sinnvoll auf aktuelle soziale Kämpfe beziehen? Was wäre überhaupt, auch konzeptionell, eine kritische „Geschichte der Gegenwart“? Und welche Rolle können Zeitschriftenprojekte in diesen Debatten spielen, die häufig mit ehrenamtlichem Engagement und wenigen Ressourcen auskommen müssen?

Wir laden alle Freund*innen, Genoss*innen und Wegbegleiter*innen – und alle Interessierten! – ein, diese Fragen mit uns zu diskutieren. Bei Teilnahme am Empfang bitten wir um eine Anmeldung, damit wir planen können.

Anmeldung an: SGO [at] janus-projekte.de

Die Einladung als PDF findet sich hier.